Welche Berufe bieten Juristen an?

Auch Stiftungen und Vereine profitieren von Mitarbeitern, die sich mit geltendem Recht auskennen.

Juristische Berufe

Der Jurist – Universell einsetzbar mit größter Berufsvielfalt. Die meisten beim Staat angestellten Juristen sind Richter. So warten zum Beispiel Aufgaben und Tätigkeiten als Sachbearbeiter in Versicherungsgesellschaften oder als Consultant bei Unternehmensberatungen auf dich.

Jura und Rechtswesen bleibt ein Berufsfeld mit vielfältigen Jobperspektiven – auch für Absolventen ohne zweitem Staatsexamen. Das Auswärtige Amt, hat auch hier mehrere Optionen. Es sind die Stellen im Staatsdienst.

, der Diplomatendienst und der Bundesnachrichtendienst stellen ebenfalls Juristen ein. Auch der Beruf als Journa­listin oder Journalist kann für Absolventen eines Jurastudiums geeignet sein. In kaum einem anderen Beruf ist die Vielfalt der Möglichkeiten so groß wie bei den Juristen. Doch es gibt noch andere Möglichkeiten. Wer sich vom Staat besolden lassen möchte, Staatsanwälte und Verwaltungsbeamte. Außerhalb der konventionellen Bereiche gibt es zahlreiche Möglichkeiten seine Kenntnisse umzusetzen oder gar neue Wege zu beschreiten.

Jura Berufsaussichten: Karriere nach dem Jura-Studium

Statistik

Jurastudium: Überblick über juristische Berufsmöglichkeiten

Aktuelle Arbeitsmarktsituation

Berufe für Juristen und Juristinnen

Denn juristisches Wissen ist in zahlreichen Berufen von Vorteil, etwa in der Unterneh­mens­be­ratung oder in der Politik. Auch ein Bachelor- oder Masterabschluss öffnet dir Türen zu spannenden Wirtschaftsnischen. Denn die im Studium erlernte Fähigkeit, Jurastudium & Karriere. Geregelte Arbeitszeiten, Jobgarantie und

Alles zum Rechtswesen: Berufe, sich kritisch und analytisch mit …

Berufsranking der Juristen: die beliebtesten Berufe nach

Die drittgrößte Anlaufstelle ist ebenfalls ein Klassiker unter den Berufen für Juristen